Neue Medien in der Gemeindebücherei

Unsere Öffnungszeiten:

Montag            15  –  19 Uhr

Mittwoch          15  –  19 Uhr

Freitag             10  –  13 Uhr

Samstag          10  –  12 Uhr

(1. und 3. im Monat)

Telefon: 06154/696930

E-Mail: buecherei(at)rossdorf.de

Online-Katalog: https://rossdorf.internetopac.de/




 

 

 

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das Wetter war uns zum Glück hold! Am Sonntag strömten viele Käufer und Verkäufer auf den Parkplatz des Bürgerzentrums, um sich mit Büchern bzw. Spielzeug einzudecken oder sich davon zu befreien. Trotz der großen Konkurrenz der Feste in Roßdorf an diesem Tag, war es stets ein munteres Treiben und die Bücherei konnte auch einige neue Leser gewinnen! Für das leibliche Wohl war dank der Büchereifreunde und des Fördervereins der Rehbergschule gesorgt!

 

Neues für Erwachsene

- Musso Guillaume: Vierundzwanzig Stunden

Die Studentin Lisa jobbt in einer Bar in Manhattan, wo sie eines Abends von Arthur Costello, einem jungen Arzt, um einen seltsamen Gefallen gebeten wird. Gemeinsam befreien sie Arthurs Großvater aus der Psychiatrie und werden irgendwann ein Liebespaar, doch Arthur hat Lisa etwas verschwiegen…

 

- Rowe, Lauren: Match

Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub warten auf Sarah und Jonas neue Herausforderungen. Der Club will Jonas nicht aus seinen Fängen lassen, während Sarah anfefeindet wird. Zu ihrer Sicherheit zieht sie bei Jonas ein, doch dann stellt sie fest, dass Jonas sie hintergeht…

 

- Shipman, Viola: Für immer in deinem Herzen

Nach alter Familientradition tragen Lauren, ihre Mutter Arden und Großmutter Lolly Bettelarmbänder voller bunter Anhänger. Jeder der Glücksbringer hat eine besondere Bedeutung. Um sie drehen sich reizvolle Geschichten von Liebe, Leid und Leben.

 

- Louth, Nick: Die Suche

In Amsterdam sterben Menschen. Jeden Tag werden es mehr. Malaria breitet sich in der Stadt aus, übertragen von gezielt ausgesetzten Mücken. Eine könnte helfen: Die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones steht kurz vor dem Durchbruch in der Malaria-Forschung. Doch sie ist spurlos verschwunden…

 

Neue DVDs

- Diva

Der Kultfilm von 1982

Der junge Postbote Jules verehrt fanatisch eine Operndiva. Heimlich schneidet er ein Konzert mit. Das Band wird mit einem anderen verwechselt, das einen Supergangster auf das Schwerste belastet. Nun gerät Jules in den Dschungel der Pariser Unterwelt. Auf absurde Weise ist es in dieser Welt auch komisch. Zwei skrupellose Killer, die Plattenfirma und die Polizei jagen jetzt gnadenlos Jules. Aberwitzige Verwirrungen stellen sich ein, da keiner die Motive des anderen kennt. Jules würde auf der Strecke bleiben, käme da nicht Hilfe von dem versnobten Gorodish und dessen sexy Freundin. Wie aus einer fremden Welt taucht das Paar auf und bringt eine ironische Ebene in diesen Thriller. Ab 12

 

- Heute bin ich Samba

. Schon zehn Jahre lebt der Senegalese Samba als Illegaler in Frankreich und schlägt sich als Tellerwäscher durch. Als er bei den Behörden um Aufenthaltspapiere anfragt, landet er nach einer Polizeikontrolle in Abschiebehaft. Eine Hilfsorganisation setzt sich für ihn ein. Dort arbeitet ehrenamtlich Alice, die nach einem Burnout ihren gut bezahlten Job an den Nagel gehängt hat und nicht den Rat der Kollegin beherzigt, auf Distanz zu bleiben. Trotz großer gesellschaftlicher Unterschiede entsteht eine zarte Beziehung.

 

- Verstehen Sie die Beliers?

Die junge Paula lebt mit ihren gehörlosen Eltern und dem ebenfalls gehörlosen Bruder auf dem Land. Sie hilft auf dem Hof und muss auch noch ihren Vater bei der Kandidatur für das Bürgermeisteramt unterstützen. Für eigene Bedürfnisse bleibt da wenig Zeit. Als ihr neuer Musiklehrer ihre außergewöhnliche Stimme entdeckt und sie ermutigt, in Paris Gesang zu studieren, gerät das Mädchen in einen Konflikt zwischen persönlichem Lebenstraum und Verantwortung für die Familie. In der Hauptrolle Louane Emera.

 

- Jurassic World

Mehr als 20 Jahre sind vergangen, seitdem die Ereignisse auf Isla Nubar aus dem Ruder liefen. Längst ist der Themenpark wieder eröffnet, größer und sicherer und mit mehr Dinos denn je, so wie es sich John Hammond ursprünglich vorgestellt hatte. Weil die Besucherzahlen deutlich nach unten gehen, arbeitet Claire Dearing an einer neuen Attraktion, um neues Interesse zu wecken: ein selbst geschaffener Dino-Hybrid, der sich jedoch als so gefährlich und unberechenbar erweist, dass selbst Velociraptoren vor ihm Reißaus nehmen. Ab 12

 

Neue Zeitschriften

- Finanztest: Früher in Rente

- Geo: Die Heilkraft der Sonne

- Fit for Fun: Stark, sexy, 5 Kilo weg!

-Schöner Wohnen: einfach und besser wohnen

- Eltern: Ab wann muss ich erziehen?

- Wohnen & Garten: Sommergärten in Himmelblau & Silbergrau

Neu-Neu-Neu-Neu

- Skeptiker: Zeitschrift für Wissenschaft und kritisches Denken

Eine Spende der GWUP(Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) mit Sitz in Roßdorf