Neue Medien in der Gemeindebücherei

Unsere Öffnungszeiten:

Montag            15  –  19 Uhr

Mittwoch          15  –  19 Uhr

Freitag             10  –  13 Uhr

Samstag          10  –  12 Uhr

(1. und 3. im Monat)

Telefon: 06154/696930

E-Mail: buecherei(at)rossdorf.de

Online-Katalog: https://rossdorf.internetopac.de/

 

 

 

 

110 Jahre Bürgerzentrum

Samstag 15.10.2016

Die Bücherei hat an diesem Tag

von 12 – 17 Uhr geöffnet!

Es findet außerdem in den Innenräumen ein  Bücherflohmarkt der Bücherei statt!

 

Neue Bestseller

- Dahl, Arne: Sieben minus eins

Die Kriminalpolizisten Sam Berger und Molly Blom verfolgen einen Serientäter, obwohl ihre Chefs und Kollegen beim Verschwinden einer 15-Jährigen nicht daran glauben wollen. Aber Molly und Sam haben eine gemeinsame Vergangenheit, zu der auch der Mörder gehört.

 

- Eberlen, Kate: Miss you

1997 begegnen sich die Teenager Gus und Tess aus England zum 1. Mal zufällig in Florenz. Sie verlieren sich aus den Augen. Gus wird Arzt und gründet eine Familie während Tess nach dem Tod der Mutter ihre Schwester aufzieht. 16 Jahre später spielt der Zufall in Italien wieder eine große Rolle.

 

- Ewing, Amy: Die weiße Rose

Fortsetzung von "Das Juwel - Die Gabe": Zusammen mit ihrem heimlichen Geliebten Ash flüchtet Violet aus dem Juwel, doch ihre Herrin, die Herzogin vom See, lässt überall nach ihr suchen. - Band 2 der Trilogie. Fantasy

 

-Ferrante, Elena: Meine geniale Freundin

Kindheit und Jugend der Freundinnen Lila und Elena, die im ärmlichen Neapel aufwachsen: Während Elena alle Stationen einer höheren Bildung durchlaufen darf, muss die hochintelligente Lila die Schule früh verlassen. Sie steigt ins väterliche Schuhgeschäft ein und heiratet mit 16.

 

- Raabe, Melanie: Die Wahrheit

Es sieht so aus, als hätte Sarah es endlich geschafft!! Sieben Jahre, nachdem ihr Mann auf einer Reise nach Südamerika spurlos verschwand, ist sie anscheinend darüber hinweg und kann wieder in die Zukunft blicken.
Doch genau in dem Moment wird ihr mitgeteilt, dass Philipp noch lebt und schon am nächsten Tag in Deutschland zurückerwartet wird. Sarah ist hin- und hergerissen und das Dilemma wird erst richtig schlimm, als sie am Flughafen feststellt, der
fremde Heimkehrer ist nicht ihr Mann. Sie hat ihn noch nie gesehen!

 

- Wendt, Rainer: Deutschland in Gefahr

Der Autor beklagt die Krise der inneren Sicherheit, die er besonders auf den langjährigen Stellenabbau bei Polizei und Justiz zurückführt.

 

Neue Englische Bücher

- Booth, Michael: The almost nearly perfect people

Behind the Myth of the Scandinavian Utopia

A revealing, often humorous journey through Scandinavia and its curious tribes

 

- Coben, Harlan: The Stranger

Ein Krimi der uns eine Warnung sein sollte. Er zeigt welche Spuren wir im Netz hinterlassen und wie durch kriminelle Energie das Leben von normalen Menschen von einem Tag auf den anderen zerstört werden kann.

 

- Healey, Emma: Elizabeth is missing

Maud, eine alte Dame über achtzig, ist der festen Überzeugung, dass ihre Freundin Elizabeth verschwunden ist, und dass dies nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann. Sicherlich steckt Elizabeths wenig sympathischer Sohn dahinter? Verständlicherweise glaubt niemand Mauds Geschichte, weder ihre Tochter noch ihre Pflegerin noch die örtliche Polizei, denn Maud leidet an einem fortgeschrittenen Stadium der Demenz und findet sich im Alltag nicht mehr zurecht.

 

- Kerr, Philip: The lady from Zagreb

Die Jagd nach einem Balkan-Kriegsverbrecher 1942 und eine geheimnisvolle Diva.

 

- Nesbo, Jo: Midnight sun

Sich mit den falschen Leuten anzulegen ist immer gefährlich. Und wenn sie die Fishermans sind, insbesondere. Daher muss Jon aus Oslo verschwinden und sucht Unterschlupf im nördlichsten Zipfel Norwegens, in der Hoffnung dort seinem unvermeidlichen Schicksal zu entgehen. Bei dem Volk der Samen trifft er auf Hilfsbereitschaft – und Skepsis.