Roßdörfer Ortskernfest 2017

Vom 18. bis 20. August 2017 findet das Ortskernfest im Herzen Roßdorfs zum 35. Mal statt.

 

35 Jahre mit Musik, Stimmung, Spiel, Spaß und Luftballons. Auch in diesem Jahr hat das Programm wieder einiges zu bieten.

 

Das Ortskernfest wird in diesem Jahr noch vor der Eröffnung am Freitagnachmittag mit der Verleihung der Ehrenplakette des Europarats eingeläutet.

 

Während sicher viele an ihren Ständen vorbereiten und dekorieren werden, erhält die Gemeinde Roßdorf im Sonnensaal im Rahmen einer kleinen akademischen Feier die 3. Stufe des Europapreises des Europarats.

 

Weiter geht es dann wie gewohnt, mit der Eröffnung inklusive Bieranstich um 19 Uhr vor dem Historischen Rathaus. Damit kann das Getümmel starten. Musikalisch ist für jeden etwas dabei.

 

Vor dem Rathaus spielt bis 21 Uhr der Musikzug Roßdorf, im Basketballer Hof sind ab 21 Uhr „Pfund“ auf der Bühne und bei den Handballern bringt DJ Mickat mit 90er-Hits das Parkdeck zum Beben. Ab 22 Uhr heizen auf der Angerbühne „rediostix“ den Besuchern ein.

 

Der Samstag startet traditionell mit dem Luftballon-Wettbewerb, gefolgt vom Bürgerschoppen im Basketballer-Hof zu dem jedermann herzlich eingeladen ist. Anschließend ein bisschen Durchatmen beim Hofquiz der Handballer mit Peter Dreier oder beim Torwand schießen  der Pfungstädter Brauerei. Und schon geht die Party weiter mit „DJ T’n’T“ (Basketballer), „DJ Mickat“ (Handballer), den „Modautaler Spitzbuben“ (ENTEGA-Aktionsbereich) und „Radioactive“ (Angerbühne).

 

Mit dem ökumenischen OKF-Gottesdienst in der Evangelischen Kirche beginnt der Sonntag, bevor ab ca. 11 Uhr der Frühschoppen auf dem Fest eingeläutet wird. Bei Eier & Speck auf dem Handballer-Parkdeck, beim Mitwippen zur Musik der ROOTS und Jazz auf der Geißberganlage mit „En Haufe Leit“ nimmt der Sonntag langsam wieder Fahrt auf.

 

Ab 14:30 Uhr stehen die Kleinen im Vordergrund. Die Kinder-Rallye beginnt mit einer Zaubershow von „Mister Sunrise“ auf der Angerbühne. Bei der Jugendförderung vor der Fa. Brehm gibt es die Laufkarten und nach dem erfolgreichen Absolvieren der einzelnen Stationen auch ein kleines Geschenk. Übrigens steht dort auch wieder die Hüpfburg zum ausgiebigen Toben und Springen.

 

Wer am Fest oder vielleicht schon im Vorfeld Tombolalose gekauft hat, sollte sich um 18 Uhr unbedingt am Historischen Rathaus einfinden. Hier findet die Ziehung mit Preisübergabe statt.

 

Bevor das Ortskernfest um 21 Uhr endet sorgen die „Funpluggers“ auf der Angerbühne noch einmal für gute Stimmung und Tanzlust.