Gemeindeverwaltung Roßdorf - Aktuelles http://www.rossdorf.de <![CDATA[Neues aus der Gemeindebücherei]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 29.05.2015 08:08 http://www.rossdorf.de/index.php?id=881 rossdorf_aktuelles_881 <![CDATA[Das Freibad öffnet am 23.05.2015!]]> Zurück]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 22.05.2015 11:05 http://www.rossdorf.de/index.php?id=496 rossdorf_aktuelles_496 <![CDATA[Ortgerichtsmitglieder für den Ortsgerichtsbezirk Roßdorf I gesucht!]]> nicht Personen sein, 1.   die ihren Wohnsitz im Bezirk des Ortsgerichts nicht oder nicht mehr haben, 2.   die Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten geschäftsmäßig ausüben oder 3.   als Rechtsanwalt oder Notar zugelassen sind. Im Dienst befindliche Richter sowie Beamte im Justizdienst, deren berufliche Tätigkeit im Zusammenhang mit den Aufgaben des Ortsgerichts steht, sollen nicht zu Ortsgerichtsmitgliedern ernannt werden. Personen, die miteinander im ersten oder zweiten Grad verwandt oder verschwägert sind, sowie Ehegatten sollen nicht gleichzeitig Ortsgerichtsmitglieder sein. Personen, die im öffentlichen Dienst stehen haben einen Nachweis über die Anzeige der Nebentätigkeit an die vorgesetzte Dienstbehörde zu führen. Die Wahl der neuen Ortsgerichtsmitglieder muss mit mehr als der Hälfte der Stimmen der gesetzlichen Zahl der Gemeindevertreter durch die Gemeindevertretung erfolgen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz Roßdorf, OT Roßdorf geben bitte bis zum 15. Juli 2015 bei der Gemeindeverwaltung Roßdorf, Erbacher Straße 1, 64380 Roßdorf eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf ab. Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Himmler, Telefon: 0 61 54 / 808-108.]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 20.05.2015 11:21 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Flugvermessungen am Frankfurter Flughafen vom 21.-24. Mai 2015]]> Flugvermessung am Flughafen Frankfurt
Mit Lärmbelästigungen muss auch in der Nacht gerechnet werden

 

In der Zeit vom 21. bis zum 24. Mai 2015 finden am Flughafen Frankfurt Vermessungsflüge statt.

Das Instrumentenlandesystem der Nordwestlandebahn und der Centerbahn wird auf seine Genauigkeit hin vermessen. Untersucht werden die Betriebsrichtungen 25 (Westwetterlage) und 07 (Ostwetterlage). Hierbei kommt ein Vermessungsflugzeug vom Typ Beechcraft Super King Air 350, eine zweimotorige Propellermaschine, zum Einsatz. In dieser Zeit ist auch in der Nacht mit Lärmbelästigungen zu rechnen. Falls die Vermessungen in den kommenden Tagen zum Beispiel wegen schlechten Wetters nicht durchgeführt werden können, werden sie auf den Zeitraum vom 11. bis zum 14. Juni 2015 verlegt.

Grundsätzlich finden zwischen 23:00 und 5:00 Uhr wegen des Nachtflugverbots am Flughafen Frankfurt keine Starts und Landungen statt. Technische Überprüfungsflüge, wie zum Beispiel Vermessungsflüge, sind jedoch auch während der Nacht gestattet. Dadurch wird der reguläre Flugbetrieb am Tag nicht beeinträchtigt.

Die Vermessung technischer Einrichtungen ist für die Sicherheit im Luftverkehr unverzichtbar.

Daher bittet die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH die Bevölkerung um Verständnis.

]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 19.05.2015 09:15 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0
<![CDATA[Election of Foreigners‘ Advisory Committee 2015: Kick-off event in Roßdorf]]> The information event will be on 2nd June 2015 at 6:30 pm upstairs in Roßdorf’s Old Town Hall, Erbacher Straße 3, 64380 Roßdorf.]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 13.05.2015 18:03 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Ausländerbeiratswahl 2015: Auftakt mit Informationsveranstaltung in Roßdorf]]> Am 29. November 2015 werden landesweit neue Ausländerbeiräte gewählt - Auftaktveranstaltung informiert über Wahlverfahren und die Arbeit der Ausländerbeiräte. Auch in Roßdorf wird am 29.11.2015 der örtliche Ausländerbeirat gewählt. Voraussetzung ist, dass genügend Kandidatinnen oder Kandidaten zur Wahl antreten. Mit einer ersten Informationsveranstaltung wollen der Landesausländerbeirat Hessen, und der Kreisausländerbeirat Darmstadt-Dieburg Einblicke in das Wahlverfahren und die Arbeit der Ausländerbeiräte geben. Weiterer Kooperationspartner hierbei ist auch das örtliche Wahlamt, das für wahlrechtliche und wahlorganisatorische Fragen zuständig ist. "Wer Politik in Roßdorf mitgestalten will, eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzt oder sich zwischenzeitlich hat einbürgern lassen, findet im Ausländerbeirat vielfältige Möglichkeiten für politisches Engagement". Bevor es jedoch zur Wahl kommt, müssen einige formale Aspekte berücksichtigt werden. Neben gesetzlich vorgegebenen Fristen sind auch bestimmte Regeln bei der Aufstellung des Wahlvorschlags zu beachten. Hierzu wird es umfassende Informationen geben, so dass keine Fragen offen bleiben. Die Veranstaltung findet am 02. Juni 2015, um 18:30 Uhr im Historischen Rathaus Erbacher Straße 3, oberer Saal, 64380 Roßdorf, statt.]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 13.05.2015 14:43 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Verkehrsbehinderungen in der Wilhelm-Leuschner-Straße ab 18.05.2015]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 11.05.2015 13:43 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Breitbandausbau in Roßdorf - Baustellenmeldung]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 11.05.2015 09:48 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[PM: Mögliche längere Wartezeiten im Servicebüro]]> kann es in der KW 19 (04. - 08. Mai 2015) zu längeren Wartezeiten

im Servicebüro der Gemeinde Roßdorf kommen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 04.05.2015 11:49 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0
<![CDATA[PM des RMV: "Stabilisierung des Busverkehrs in Südhessen."]]> RHEIN-MAIN-VERKEHRSVERBUND

Presse-Information

Hofheim, 30. April 2015

"Stabilisierung des Busverkehrs in Südhessen."

Gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter und der DADINA hat der RMV Konsequenzen auf dem Linienbündel Darmstadt-Dieburg gezogen: Ab Montag, den 04. Mai 2015, gilt nun ein neuer Fahrplan.

Montag, den 4. Mai 2015, startet mit Betriebsbeginn der neue Fahrplan auf den RMV-Buslinien 672 bis 674, 679, 682 und 684. In Abstimmung mit der zuständigen lokalen Nahverkehrsorganisation, der DADINA, und dem Insolvenzverwalter der Verkehrsgesellschaft Werner GmbH  Co. KG, Herrn Fabio Algari, zieht der RMV damit das neue, ursprünglich ab dem Fahrplan- und Betreiberwechsel im Dezember 2015 vorgesehene Fahrplanangebot vor. "Durch die äußerst enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Insolvenzverwalter, der DADINA und dem RMV", so der für das Bestell- und Infrastrukturmanagement zuständige Geschäftsbereichsleiter beim RMV, Kai Daubertshäuser, "ist es uns gelungen, den für Dezember 2015 angedachten neuen Fahrplan vorzeitig umzusetzen. Die neue Fahrplankonzeption ist nachfragegerechter und ermöglicht zudem eine Optimierung des Fahrzeugeinsatzes sowie der Einsatzbedingungen des Fahrpersonals. Somit können wir besser auf die Bedürfnisse der Fahrgäste eingehen und somit die Zuverlässigkeit des Fahrplanangebotes und die Fahrleistungen trotz der Insolvenzsituation weiter stabilisieren." Der neue Fahrplan ist unter www.rmv.de ab sofort online verfügbar.

Die wesentlichen Anpassungen betreffen im Folgenden:

Linien 672/673:
Verringerung des Angebots auf einen nachfragegerechten Takt in der Hauptverkehrszeit morgens.Von 6.45 Uhr bis 8.30 Uhr fährt die Linie 673 im 15-min-Takt. Eine zusätzliche Fahrt abends ab Darmstadt nach Dieburg wird bis auf eine Fahrt reduziert.

Linie 674:
Nachmittags wird der Verkehr zwischen Dieburg und Ober-Roden  mit Anschlüssen in Dieburg an den Zug aus Darmstadt und in Ober-Roden mit Anschluss von und zur S-Bahn durchgeführt. Das Angebot von Darmstadt nach Dieburg wird bis auf eine Fahrt reduziert. 

Linie 679:
Neue Zeitlagen am Nachmittag (aufgrund der Anpassung der Linie  674) und neu mit Anschlüssen in Reinheim an die Odenwaldbahn. Die Abfahrtzeiten verschieben sich um eine halbe Stunde. Neu eingeführt wird der Nachtverkehr von Dieburg nach Ober-Roden im Anschluss von der Linie 672.

Linie 682:
Kleinere Anpassungen. Zusätzliche Fahrt abends nach Geschäftsschluss ab Darmstadt.

Linie 684:
Neue Zeitlage am Nachmittag als Verdichtung zur Verbindung Zug 75 + Zug 61, jetzt im Stundentakt von 12.05 Uhr bis 18.05 Uhr und um 20.05 Uhr und  Anschlüssen in Darmstadt sowie Ober-Roden im Berufsverkehr am Nachmittag.

Am 11. März 2015 hatte die Firma Werner mit Sitz in Bensheim beim Amtsgericht Darmstadt die Insolvenz beantragt. Dies betrifft im Gebiet des RMV die Linienbündel "LDD Darmstadt-Dieburg (LDD)" mit den RMV-Buslinien 672, 673, 674, 679, 682 und 684 sowie das Linienbündel "LGG Flughafen-Süd (LGG)" mit den RMV-Buslinien 751 und 752. Betroffen sind zudem mehrere Linien im Zuständigkeitsbereich des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar.

Anbei die akutellen Busfahrpläne als PDF-Datei.

]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 30.04.2015 16:44 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0
<![CDATA[Ausschreibung: Aushilfskraft für die Bücherei]]> zum 01. Juli 2015 eine Aushilfskraft für die Gemeindebücherei zunächst stundenweise als geringfügig Beschäftigte/r (450,- € Basis). Die Bezahlung erfolgt nach dem TVÖD. Die Gemeindebücherei mit einem umfangreichen und aktuellen Medienbestand hat sich in den letzen Jahren weiter entwickelt. Die Bibliothekensoftware „Bibliotheca net“ wird zur Erfassung der Medien und deren Ausleihe eingesetzt. Gesucht wird eine zeitlich flexible und belastbare Persönlichkeit mit der Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung mit Sachkompetenz, organisatorischem Geschick und Eigeninitiative. Zum Aufgabengebiet gehören:
  • Ausleihe der Medien während der Öffnungszeiten
    (Mo.: 15 - 19 Uhr, Mi.: 15 - 19 Uhr, Fr.: 10 - 13 Uhr, jeden 1. & 3. Sa. im Monat: 10 - 12 Uhr)
  • Katalogisierung und Einarbeitung der Medien
  • Mitarbeit und Vorbereitung bei Veranstaltungen
  • Beratung der Nutzer der Gemeindebücherei
Sie besitzen idealerweise:
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Diplom-Bibliothekar/in
  • Medienkompetenz
  • Kreativität in der Leseförderung
  • Freude am Umgang mit Menschen, Kontakt-freudigkeit
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Selbständigkeit
  • Engagement, Eigeninitiative, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft auch zu Abend- und Wochenenddiensten
  • EDV-Kenntnisse, Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Medien/Internet
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Für Fragen stehen Ihnen Frau Thier während der Öffnungszeiten der Gemeindebücherei, Tel.-Nr. 696930 oder Frau Emig unter Tel.-Nr. 06154/808-102 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen* richten Sie bis zum 24. Mai 2015 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Roßdorf -Kennwort: Aushilfskraft Gemeindebücherei- Erbacher Straße 1 64380 Roßdorf *Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben, sondern nach 6 Monaten vernichtet. Fügen Sie daher bitte Ihrer Bewerbung keine Originale, sondern nur Kopien bei.]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 30.04.2015 09:23 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0
<![CDATA[Aktuelle Sitzungen der Gemeindevertretung/Ausschüsse]]> zurück]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 24.04.2015 08:00 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1260 rossdorf_aktuelles_1260 <![CDATA[Wahlergebnisse Bürgermeister- und Landratswahl 19.04.2015]]> Link zu den Ergebnissen der Bürgermeisterwahl Roßdorf Link zum Gesamtergebnis der Landratswahl im Landkreis Darmstadt-Dieburg.]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 19.04.2015 20:00 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Ausschreibung: FOS-Jahrespraktikantenstelle für den Bereich Wirtschaft und Verwaltung]]> FOS-Jahrespraktikantenstelle für den Bereich Wirtschaft und Verwaltung zu besetzen. Die Praktikanten werden mit Assistenz- und Sach-bearbeitungsfunktionen in verschiedenen Fachbereichen des öffentlichen Dienstes betraut. Typische Aufgabengebiete sind die Arbeitsbereiche Bürokommunikation, die Textformulierung und -gestaltung, das öffentliche Finanzwesen, das Personalwesen, die Material-bewirtschaftung sowie die Sachbearbeitung in den jeweiligen Fachbereichen. Es wird keine Praktikumsvergütung gezahlt. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, beglaubigte Kopien der Zeugnisse Schuljahr 2014/2015)* richten Sie bis zum 05. Mai 2015 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Roßdorf - Personalabteilung - Erbacher Straße 1 64380 Roßdorf * Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben, sondern nach 6 Monaten vernichtet. Fügen Sie daher bitte Ihrer Bewerbung keine Originale, sondern nur Kopien bei.]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 15.04.2015 18:26 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Einladung zum 10. Unternehmerdialog der Gemeinde Roßdorf]]> Montag, dem 11. Mai 2015, um 19:00 Uhr, in das Industriegebiet zur Firma Ibacon. Die Firma Ibacon lädt herzlich zum Rundgang durch die Räumlichkeiten ein. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein besteht wie immer die Möglichkeit zum Informationsaustausch der Teilnehmer. Die Veranstaltung ist bis ca. 21:00 Uhr geplant. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf Grund der räumlichen Verhältnisse begrenzt. Es können daher leider nur die ersten 50 Anmeldungen berücksichtigt werden. Gewerbetreibende, die Interesse haben am Unternehmerdialog teilzunehmen, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 01.05.2015, unter Tel. 06154/808-102 oder email: kemig@rossdorf.de]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 13.04.2015 14:50 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Abfahrtsmonitore des ÖPNV der Haltestelle Roßdorf Rathaus]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 01.04.2015 09:31 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Stellenausschreibung: 2 staatl. anerkannte Erzieher/innen für die Kindertagesstätte in Vollzeit und Teilzeit (ab 24 Wochenstunden) ab sofort, unbefristet]]> Kindertagesstätte Regenbogen

 

Suchen Sie ein berufliches Umfeld in dem Initiative und Ideen willkommen sind?

Wollen Sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln?

Haben Sie Lust am Gestalten von Lebens-, Lern-, Bewegungs- und Erfahrungsräumen?

Richtet sich Ihr Blick auf Stärken, Interessen und Bedürfnisse von Kindern?

Wünschen Sie sich ein engagiertes Team mit vielfältigen Erfahrungen?

 

Dann willkommen in unserem Team !

 

Wir suchen

 

2 staatl. anerkannte Erzieher/innen für die Kindertagesstätte in Vollzeit und Teilzeit

(ab 24 Wochenstunden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet.

 

Wir sind eine 4-gruppige Tagesstätte für Kinder von 3 - 6 Jahren mit Integration für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf und eine 1-gruppige Krippe für Kinder von 1 - 3 Jahren   Wir bieten einen Stellenplan nach den Qualitätsrichtlinien des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Möglichkeiten zu kreativem und engagiertem Arbeiten Kooperation mit Roßdörfer Kitas und der Schule,
gut ausgestattete Einrichtung mit großem naturnahen Außengelände
Bezahlung nach TVÖD

Schwerpunkte Konzept auf der Grundlage des BEP Integration, Partizipation Psychomotorik Bewegung Wald-/Naturerlebnis (Waldwochen) Projektwoche, Schulkind AG Elternarbeit   Wir erwarten eine aufgeschlossene, gefestigte Persönlichkeit mit integrativer Grundhaltung fundierte Fachkenntnisse Arbeit nach dem Situationsansatz, BEP Flexibilität, Kreativität und Teamgeist pädagogisches Handeln, orientiert an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Lebenssituation im Einklang mit den vorhandenen Gegebenheiten intensive Zusammenarbeit mit Eltern   Die Gemeinde Roßdorf fördert die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX berücksichtigt.  

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis Montag den 20. April 2015 mit dem Kennwort: „Erzieher/in“, an den Gemeindevorstand der Gemeinde Roßdorf, Hauptamt- und Personalamt, Erbacher Straße 1, 64380 Roßdorf, email: gemeinde@rossdorf.de

  Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Kita-Leitung Frau Schmidt Tel. 06154 / 69 68 19 oder regenbogen@kiga.rossdorf.de gerne zur Verfügung.]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 30.03.2015 11:56 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0
<![CDATA[Breitbandausbau Landkreis DA-DI - Kartenlink zum Ausbaustatus]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 02.03.2015 14:39 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Informationen zur Bürgermeisterdirektwahl sowie der Landratsdirektwahl am 19.04.2015]]> Wahlscheinbeantragung



Sehr geehrte Damen, 
sehr geehrte Herren,

anlässlich der Wahlen zur Bürgermeisterin / Bürgermeister in Roßdorf sowie der Landrätin / des Landrats im Landkreis Darmstadt-Dieburg am 19.04.2015 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

Sie müssen im Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen sein. Darüber wurden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie auch die notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.
Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.

ZUM WAHLSCHEINANTRAG


Wahlamt der Gemeinde Roßdorf
Erbacher Straße 1, 64380 Roßdorf


Telefon: 0 61 54 / 808-204 /-108



Die Bürgermeisterdirektwahl in Roßdorf findet zusammen mit der Landratsdirektwahl des Landkreises Darmstadt-Dieburg am Sonntag, den 19. April 2015, statt. Eine evtl. Stichwahl erfolgt am Sonntag, 10. Mai 2015. Die Wahllokale sind an diesen Tagen von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Hinweis: Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl wird am Wahlsonntag ab ca. 19:30 Uhr unter 'Aktuelles' zu finden sein, incl. einem Link zum Ergebnis der Landratswahl. Im Rathausfoyer findet ab ca. 18:00 Uhr eine Infoveranstaltung mit Präsentationen statt.

Erläuterungen zur Bürgermeisterdirektwahl in Roßdorf
Die Amtszeit der Bürgermeisterin der Gemeinde Roßdorf, Landkreis Darmstadt-Dieburg, endet mit Ablauf des 30. September 2015. Nach Par. 39 Abs. 1 a Satz 1 der Hessischen Gemeindeordnung wird die Bürgermeisterin/der Bürgermeister von den Bürgerinnen/Bürgern der Gemeinde Roßdorf in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.

Einsicht in das Wählerverzeichnis
Vom 30.03. - 03.04.2015 besteht die Möglichkeit der Einsicht in das Wählerverzeichnis mit Einspruchsmöglichkeit. Das Wählerverzeichnis liegt während den Öffnungszeiten des Rathauses (Verwaltung) im Wahlamt zur Einsicht bereit. Hinweis: Durch den gesetzlichen Feiertag am 03.04.2015 kann an diesem Tag das Wählerverzeichnis nicht eingesehen werden.

Der Gemeinde-Wahlausschuss zur Bürgermeisterdirektwahl in Roßdorf hat am 18.02.2015 folgende Wahlvorschläge zugelassen:
Christel Sprößler, SPD
Stefan Eichelhardt, parteilos

Weitere Links:
Informationen zur Landratswahl des Landkreises Darmstadt-Dieburg



Allgemeine Informationen aus Roßdorf

Wahlleiter:

Jochen Wolf, Rathaus, Erbacher Str. 1, 64380 Roßdorf, Zimmer 16, Telefon 06154/808-204

Stellvertreter:

Rainer Himmler, Rathaus, Erbacher Str. 1, 64380 Roßdorf, Zimmer 15, Telefon 06154/808-108



Wahlbezirke/Wahllokale:

1

OT Roßdorf, Alte Turnhalle, Schulgasse 27

2

OT Roßdorf, Historisches Rathaus, Erbacher Straße 3 (Barrierefrei)

3

OT Roßdorf, Rehberghalle, Gruppenraum, Ringstraße 61 (Barrierefrei)

4

OT Roßdorf, Seniorenwohnanlage, Holzgasse 9 (Barrierefrei)

5

OT Roßdorf, Sonnensaal, Alte Bahnhofstraße 1 (Barrierefrei)

6

OT Roßdorf, AWO-Kindergarten, Thüringer Straße 3 (Barrierefrei)

7

OT Gundernhausen, Hofreite Palmy, Nordhäuser Straße 31 (Barrierefrei)

8

OT Gundernhausen, ehem. Feuerwehrgerätehaus (Mehrzweckraum), Eichendorffstraße 12

9

Briefwahlbezirk I

10

Briefwahlbezirk II



Informationen zur Barrierefreiheit
Behinderte und andere Wahlberechtigte mit einer Mobilitätsbeeinträchtigung, die in einem Wahlbezirk/Wahllokal wählen müssten, das keinen barrierefreien Zugang hat, haben die Möglichkeit, einen Wahlschein zu beantragen, mit dem sie entweder an der Urnenwahl in einem der zu ihrem Wahlkreis gehörenden und barrierefrei zu erreichenden Wahlbezirk/Wahllokal teilnehmen können oder Briefwahlunterlagen erhalten.


]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 02.03.2015 14:34 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1194 rossdorf_aktuelles_1194
<![CDATA[Klimaschutz-Teilkonzept]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 29.01.2015 14:33 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1275 rossdorf_aktuelles_1275 <![CDATA[Resolutionsbeschluss der Gemeindevertretung für Freiheit und Toleranz]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 19.01.2015 09:48 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Auskunfts- und Übermittlungssperren nach dem Hessischen Meldegesetz]]> 1.       öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften (gemäß § 32 Abs. 2 HMG) Das Meldegesetz sieht vor, dass den Kirchen neben den Daten ihrer Mitglieder auch einige Daten von Nichtmitgliedern, die mit einem Kirchenmitglied in demselben Familienverband leben, übermittelt werden dürfen. Der betroffene Familienangehörige - also nicht das Kirchenmitglied selbst - kann jedoch die Einrichtung einer Übermittlungssperre verlangen. Die Sperre gilt nicht, soweit die Daten für Zwecke des Steuererhebungsrecht der jeweiligen öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaften übermittelt werden. 2.       Alters- und Ehejubiläum (gemäß § 35 Abs. 5 i.V.m. Abs. 3 HMG) Wenn Sie ein Alters- oder Ehejubiläum haben, darf die Meldebehörde an Mitglieder parlamentarischer Vertretungskörperschaften sowie von Presse, Rundfunk und anderer Medien eine auf folgende Daten beschränkte Auskunft erteilen: Vor- und Familienname, akademische Grade, Anschrift sowie Tag und Art des Jubiläums. Die Ehrung von Altersjubiläen beginnt frühestens mit Vollendung des 70. Lebensjahres und die Ehrung von Ehejubiläen erstmals aus Anlass der Goldenen Hochzeit. Diese Auskünfte dürfen jedoch nur erteilt werden, wenn Sie nicht widersprochen haben. 3.       Parteien und Wählergruppen (gemäß § 35 Abs. 5 i.V.m. Abs. 1 und 2 HMG) Im Zusammenhang mit allgemeinen Wahlen, Abstimmungen und Bürger- und Volksbegehren dürfen Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Rahmen von sogenannten Gruppenauskünften Meldedaten übermittelt werden. Dieser Datenübermittlung können Sie widersprechen. 4.       Adressbuchverlage (gemäß § 35 Abs.5 i.V.m. Abs. 4 HMG) Das Meldegesetz eröffnet die Möglichkeit, einfache Melderegisterauskünfte auch mittels eines automatisierten Abrufs über das Internet einzuholen. Ein Abruf ist nicht zulässig, wenn Sie dieser Form der Auskunftserteilung widersprechen. 5.       Internetauskünfte (gemäß § 34a Abs. 2 HMG) Das Meldegesetz eröffnet die Möglichkeit, einfache Melderegisterauskünfte (zu Name, Vorname und Anschriften) im automatisierten Abruf über das Internet einzuholen. Dies erfolgt über das Internetportal (ZEMA) unseres Rechenzentrums der  ekom21 GmbH. Ein Abruf ist nicht zulässig, wenn Sie dieser Form der Auskunftserteilung widersprechen. 6.       Direktwerbung (gemäß § 6 MRRG Recht auf informationelle Selbstbestimmung) Sie haben das Recht, der Weitergabe Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen. Soweit aus der Adressanfrage für die Meldebehörde ersichtlich ist, dass diese erkennbar für Zwecke der Direktwerbung verwendet werden soll, ist die Auskunftserteilung nur dann zulässig, wenn Sie nicht widersprochen haben (§ 6 MRRG, siehe BVerwG, Urteil vom 21.06.2006 – Az. 6 C 05/05). 7.       Datenübermittlung an das Bundesamt für Wehrverwaltung (gemäß § 58 Wehrpflichtgesetz) Gemäß § 58 des Wehrpflichtgesetzes übermitteln die Meldebehörden dem Bundesamt für Wehrverwaltung zum Zwecke der Übersendung von Informationsmaterial jährlich bis zum 31. März Familienname, Vorname und Anschrift zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden. Die Datenübermittlung unterbleibt, wenn die Betroffenen ihr nach § 18 Abs. 7 des Melderechtrahmengesetztes (MRRG) widersprochen haben. Auf Antrag kann auch eine Auskunftssperre (gemäß § 34 Abs. 5 HMG) eingetragen werden, wenn durch die Auskunft eine Gefahr für Leben, Gesundheit, die Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Interessen des Betroffenen entsteht. Die Sperre verhindert jedoch nur Datenübermittlungen an private Dritte. Behörden erhalten die erforderlichen Melderegisterauskünfte weiterhin. Der Antrag auf Eintragung einer Auskunftssperre ist schriftlich zu stellen und zu begründen. Die Sperre kann nur befristet beantragt werden und endet nach Ablauf von 2 Jahren (bis zum 31.12. des auf die Eintragung folgenden zweiten Kalenderjahres). Eine Verlängerung auf Antrag ist möglich. Beim Umzug in eine andere Kommune/Stadt, muss die Sperre neu beantragt werden. Roßdorf, 15.01.2015 Für den Gemeindevorstand Christel Sprößler Bürgermeisterin]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 15.01.2015 09:44 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[PM: Arbeitskreis Asyl jetzt in Roßdorf / Einladung]]> Die konstituierende Sitzung des Arbeitskreises findet am Mittwoch, dem 14.01.2015, um 19:00 Uhr, im Historischen Rathaus in Roßdorf statt. Bürgerinnen und Bürger, die interessiert sind, sich ehrenamtlich zu engagieren, sind herzlich eingeladen an diesem Treffen teilzunehmen.]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 18.12.2014 11:33 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Kompakter Busfahrplan als PDF-Download]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 08.12.2014 08:28 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1214 rossdorf_aktuelles_1214 <![CDATA[Fahrplanheft der DADINA als PDF-Download]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 08.12.2014 08:23 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1215 rossdorf_aktuelles_1215 <![CDATA[Haushaltspräsentation 2015/16 Bürgerversammlungen 2014]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 26.11.2014 17:01 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Räume für Jugendliche]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 01.10.2014 11:55 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1259 rossdorf_aktuelles_1259 <![CDATA[Informationen zum Rundwanderweg Geisenwald]]>
Geisenwald-Rundweg_Plan.pdf
Geisenwald-Rundweg_Stationen.pdf


]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 28.05.2014 17:44 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1245 rossdorf_aktuelles_1245
<![CDATA[Die Gemeinde Roßdorf sucht einen Hausarzt für den Ortsteil Gundernhausen ]]> In unserer Gemeinde leben mehr als 12.000 Einwohner, verteilt auf zwei Ortsteile. Im kleineren der beiden Ortsteile, Gundernhausen, gibt der einzige ortsansässige Hausarzt seine Praxis ausschließlich aus Altersgründen auf. Für die Bürgerinnen und Bürger ist der Arzt / die Ärztin am Ort eine wichtige Person. Eine gute hausärztliche Versorgung wird geschätzt und vorausgesetzt. Dazu kommt, dass der im gleichen Haus befindlichen Apotheke mit dem Wegfall der Praxis die Existenzgrundlage entzogen wird. Deshalb hilft die Gemeinde Roßdorf aktiv mit, einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin zu suchen. Wir sind davon überzeugt, dass Gundernhausen für einen Arzt oder eine Ärztin ein guter Standort ist. Hier ein paar Argumente, die dafür sprechen:
  • Im Ort gibt es keine Hausarzt-Konkurrenz, daher wird die ortsansässige Praxis einen sehr guten Zuspruch haben
  • Momentan sind Praxisräume noch voll eingerichtet und können übernommen werden
  • Gepflegter Kundenstamm kann ohne Abstandszahlung übernommen werden
  • Das Gebäude, in dem die Praxis untergebracht ist, beheimatet außerdem einen Zahnarzt und eine Apotheke.
    Die Miete ist günstig, der Standort absolut zentral und Parkplätze sind ausreichend vorhanden
  • Der Zugang zu den Praxisräumen ist barrierefrei
  • Alternativ kann ein anderer Standort in einem großen, modernen Wohn- und Geschäftshaus vermittelt werden.
    Mit der Hausverwaltung wurden bereits Gespräche geführt
  • Die Gemeinde Roßdorf ist bei der Suche nach geeignetem Wohnraum gerne behilflich.
    Außerdem gibt es noch freie Bauplätze im Neubaugebiet „An der Weißmühle“
  • Die Kassenärztliche Vereinigung stellt Gründerzuschüsse zur Verfügung.
    Auch die KfW hilft mit günstigen Krediten bei der Anschubfinanzierung
  • Die Hausärzte haben keine Not- und Nachtdienste zu absolvieren, da die Gemeinde Roßdorf der Notdienstzentrale am
    Darmstädter Klinikum angeschlossen ist
  • Im Umfeld von 25 km gibt es eine hervorragende stationäre Versorgung in 6  Krankenhäusern
Auch das Leben in der Gemeinde Roßdorf ist schön. Was macht eigentlich die Gemeinde Roßdorf aus? Wir möchten Ihnen zehn gute Gründe nennen, die unsere Gemeinde unverwechselbar machen.
  • Reizvolle Lage und Zahlreiche Naherholungsmöglichkeiten: Inmitten der Rhein-Main-Neckar-Metropole, nur 50 Kilometern zum Flughafen Frankfurt/Main und gleichzeitig im vorderen Odenwald liegt die Gemeinde Roßdorf idyllisch und doch günstig gelegen.
    Zur Naherholung locken die umgebenden Wälder zum Spazieren gehen, für Sport oder einfach zur Entspannung
  • Gute ÖPNV-Anbindung: In 15 Minuten zum Luisenplatz Darmstadt und dies mehrmals stündlich verdanken wir einem hervorragenden Bussystem
  • Engagierte Bürgerschaft: In zahlreichen Bereichen nutzen die Bürgerinnen und Bürger die Teilhabe an politischen Entscheidungsprozessen - vor allem im Bereich Umweltschutz
  • Pulsierendes Vereinsleben: Knapp 100 Ortsvereine engagieren sich in vielfältigen Bereichen und bilden damit das gesellschaftliche Rückgrat unserer Gemeinde
  • Abwechslungsreiches Sport- und Kulturprogramm: Das reichhaltige Kulturangebot, das Südhessische Handwerksmuseum im Alten Bahnhof, sowie zahlreiche Veranstaltungen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm, das ganze Jahr über. Jüngere Mitbürger bekommen strahlende Augen wenn sie an die Eisbahn und das Freibad und die damit verbundenen Eis- und Beachparties denken
  •  Vorbildliche Öffentliche Einrichtungen: Mit 5 Sporthallen wird Vereinsfreundlichkeit in der Gemeinde Roßdorf groß geschrieben.
  • Familienfreundliches Kinderbetreuungsangebot: Wir sind stolz auf unsere vier Kindertagesstätten und das umfangreiche Betreuungsangebot, was zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beiträgt
  • Gutes schulisches Angebot: „Kurze Beine – kurze Wege“, in unserer Gemeinde gibt ein sehr gutes schulisches Angebot von
    Klasse 1 bis Klasse 10 in zwei Grundschulen und einer kooperativen Gesamtschule. In allen Schulen wird eine Nachmittagsbetreuung mit Mittagessen angeboten
  • Mehrfach ausgezeichneter Wein: Das Weingut Edling bietet in der vierten Generation Wein vom Vulkangestein des Roßbergs an. Aus dieser Familie stammt die Deutsche Weinprinzessin 2003/2004 Lisa Edling
  • Und natürlich das über die Grenzen hinaus bekannte Roßdörfer Ortskernfest: es findet traditionell am 3. Wochenende im August statt und lockt tausende Besucher und Einheimische in den Ortskern von Roßdorf

Interesse? Dann melden Sie sich bitte unter: Gemeinde Roßdorf, Bürgermeisterin Christel Sprößler, Erbacher Straße 1, 64380 Roßdorf T: 06154 / 808-101, F: 06154 / 808-109, Mail: csproessler@rossdorf.de]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 29.07.2013 15:40 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0
<![CDATA[Aktuelle Bodenrichtwerte für Roßdorf und Gundernhausen]]> alle Werte gelten pro Quadratmeter



Wohnbauflä-

chen im Orts-

teil

zum

01.01.

2014

EUR

zum

01.01.

2013

EUR

zum

01.01.

2012

EUR

zum

01.01.

2011

EUR

zum

01.01.

2010

EUR

zum

01.01.

2009

EUR

zum

01.01.

2008

EUR

zum 31.12.

2006

EUR

zum 31.12.

2005

EUR

zum

31.12.

2004

EUR

zum

31.12.

2003

EUR

zum

31.12.

2002

EUR

zum 31.12.

2001

EUR

zum 31.12.

2000

DM

zum

31.12.

1999

DM

zum

31.12.

1998

DM

zum

31.12.

1997

DM

zum

31.12.

1996

DM

zum

31.12.

1995

DM

Roßdorf

280-375

300-375

300-375

300-375

300-375

300-375

300-375

300-365

305-370

305-370

305-370

300-365

355

660

660

650

650

730

750

Gundern-

hausen

285-330

285-330

285-330

285-310

280-300

280-300

280-300

280-295

285-290

285-295

285-295

295

295

550

550

570

570

630

650

Gewerbe-

flächen im Ortsteil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roßdorf

140

140

140

140

140

135

135

130

130

140

140

130

140

270

270

270

240

 

300

Gundern-

hausen

Keine Ang.

Keine Ang.

Keine

Ang.

Keine

Ang.

Keine

Ang.

Keine

Ang.

Keine

Ang.

Keine

Ang.

Keine

Ang.

Keine

Ang.

keine

Ang.

Keine

Ang.

keine

Ang.

keine

Ang.

keine Ang.

keine Ang.

keine

Ang.

 

keine

Ang.

Landwirt-

schaftsflä-

chen im Ortsteil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roßdorf

2,60

2,50

2,50

2,50

2,50

2,50

2,40

2,30

2,30

2,20

2,20

2,40

2,20

5

5

5

5,50

 

4

Gundern-

hausen

2,50

2,30

2,30

2,30

2,30

2,30

2,30

2,30

2,30

2,20

2,20

2,40

2,20

5

5

5

5,00

 

4





BRW_Karte_Rossdorf.pdf

BRW_Karte_Gundernhausen.pdf

BRW_Liste.pdf

Herkunft der Bodenrichtwertdaten: Amt für Bodenmanagement Heppenheim, Fachbereich Immobilienwertermittlung, Odenwaldstraße 6, 64646 Heppenheim, Tel. 06252/127-8904, Fax 06252/127-8391, afbheppenheim-gutachterausschuss@hvbg.hessen.de, Internet www.gutachterausschuss.hessen.de und www.boris.hessen.de

Der Gutachterausschuss für Immobilienwerte für den Bereich des Landkreises Darmstadt-Dieburg u. a. stellt die Bodenrichtwerte (BRW) jährlich fest. Die Werte gelten jeweils für das laufende Jahr bis zur Veröffentlichung der neuen Werte im folgenden Jahr. Seit 2011 gibt es für jeden Ortsteil einen BRW für Mischgebietsflächen (OT Roßdorf = 330,00 €/m² und OT Gundernhausen 270,00 €/m²).

Die Bodenrichtwerte für Wohnbauflächen sind durchschnittliche Lagewerte, die sich auf ein unbebautes, baureifes Grundstück in mittlerer Lage, mit normalem Zuschnitt, ortsüblicher Größe und durchschnittlicher baulicher Ausnutzbarkeit und enthalten die Erschließungskosten. Für den Ortsteil Roßdorf gibt es insgesamt 8 Bodenrichtwertzonen und für den Ortsteil Gundernhausen insgesamt 5 Bodenrichtwertzonen.
Die Bodenrichtwerte für Gewerbeflächen sind durchschnittliche Lagewerte, die sich auf ein gebietstypisches, unbebautes, baureifes Grundstück beziehen. In den Bodenrichtwerten sind die Erschließungskosten enthalten.
Der Bodenrichtwert für Landwirtschaftsflächen ist ein durchschnittlicher Lagewert.
Weitere Informationen erteilt Ihnen Frau Thierolf von dem Liegenschafts- und Gebäudemanagement der Gemeinde Roßdorf unter der Tel.-Nr. 06154/808 307.Zurück]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 23.05.2013 09:34 http://www.rossdorf.de/index.php?id=132 rossdorf_aktuelles_132
<![CDATA[Präsentation Misch- und Gewerbegebiet]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 06.05.2013 10:28 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0 <![CDATA[Bebauungspläne]]>
Bahnhofstraße_Gundernhausen2_4.Änderung.zip
Baugebiet-Sportplatz_2.Änderung.zip
Behindertenzentrum-Im-Schieme_1.Änderung.zip
Darmstädter-Str.27u.29.zip
Erlehe.zip
Gartencenter-Löwer.zip
Gewerbegebiet-Roßdorf-W-I_3.Änderung.zip
Gewerbegebiet-Roßdorf-W-II_2.Änderung.zip
Goldkaute_3.Änderung.zip
Gundernhausen-NW-I_1.Änderung.zip
Gundernhausen-NW-II-III.zip
Gundernhausen-NW-II-III_1.Änderung.zip
Gundernhausen-NW-II-III_2.Änderung.zip
Hühnerbusch_4.Änderung.zip
In-den-Mummelswiesen_2.Änderung.zip
In-den-Mummelwiesen_Gestaltungssatzung.zip
Krugsmühle.zip
Ortsmitte-Roßdorf_Kirchgasse_Schulgasse_Löwengasse.zip
Ringstraße88_Wilhelm-Leuscher-Straße55.zip
Sporthalle-Zahlwald.zip
Stetteritz_3.Änderung.zip
Stetteritz_4.Änderung.zip
Stetteritz_5.Änderung.zip
Traisaer-Weg_2.Änderung.zip

]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 16.04.2010 09:08 http://www.rossdorf.de/index.php?id=938 rossdorf_aktuelles_938
<![CDATA[Veranstaltungen Seniorenbüro]]> Zurück]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 24.06.2009 15:17 http://www.rossdorf.de/index.php?id=142 rossdorf_aktuelles_142 <![CDATA[Veranstaltungen Frauenbüro]]> zurück]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 24.06.2009 15:13 http://www.rossdorf.de/index.php?id=1065 rossdorf_aktuelles_1065 <![CDATA[Roßdörfer Anzeiger]]> Wollten Sie schon immer wissen, was es Neues gibt in der Gemeinde Roßdorf?
Wollten Sie schon immer auf dem neusten Stand sein?
Wollten Sie schon immer alle brandaktuellen Informationen aus dem Roßdörfer Rathaus haben?
Wollten Sie schon immer das aktuelle Vereinsleben verfolgen?
Wollten Sie mit einer Kleinanzeige zu günstigen Preisen eine große Leserschaft in der Gemeinde Roßdorf erreichen?
Dann sollten Sie sich den Roßdörfer Anzeiger, das amtliche Bekanntmachungsorgan der Gemeinde Roßdorf abonnieren.
Sie können den Roßdörfer Anzeiger erst mal zur Probe für vier Wochen bestellen
oder als Abonnement für 24,90 € im Jahr.
Der Roßdörfer Anzeiger erscheint jeden Donnerstag und wird von dem Verlag Schlecht in Mühlacker erstellt.
]]>
Gemeindeverwaltung Roßdorf 24.06.2009 15:00 http://www.rossdorf.de/index.php?id=0 rossdorf_aktuelles_0
<![CDATA[Ausbildung in Roßdorf]]> Zurück]]> Gemeindeverwaltung Roßdorf 24.06.2009 10:59 http://www.rossdorf.de/index.php?id=582 rossdorf_aktuelles_582